making marketing matter.
 
bsa_key visual_6 web 72.jpg
 

Eine zeitgeistige Marketingstrategie stellt den Kunden in den Mittelpunkt aller Maßnahmen. Aus gutem Grund: Laut einer Deloitte-Studie von 2017 sind kundenzentrierte Unternehmen rund 60% profitabler als Marken mit einer produktzentrischen Ausrichtung. Was aber gilt es zu tun, um aus einem tradierten Marketingansatz eine kundenzentrierte Marketingstrategie zu entwickeln?

Bausteine einer erfolgreichen Marketingstrategie

Eine Fragestellung, die wir für viele unserer nationalen und internationalen Kunden in B2C- und B2B-Märkten beantworten durften. Über die Vielzahl der Fragestellungen haben wir im Lauf der Zeit Muster erkannt und daraus ein vierstufiges Modell abgeleitet.

 
bsa-2C-01.png
 
 

Die vier Module des kundenzentrierten Marketing

bsa icons marketing zielgruppen segmentierung.png

Zielgruppen-Segmentierung

Bestimmung der Primärzielgruppen je Produkt, Service oder Geschäftsfeld, sowie Definition der dazugehörigen USP‘s, Wettbewerbslevel und Marktpotenziale.

bsa icons marketing strategy persona.png

Persona-Entwicklung

Inhaltliche Beschreibung einer User- / Buyer-Persona nach Demographie, Milieu, Werteverständnis, persönlichen Interessen und Erwartungshaltung an die Marke.

bsa icons marketing strategy kanaldisposition.png

Kanal-Disposition

Ableitung nach Kanälen, Medien und zielgruppenspezifischem Rezeptionsverhalten, sowie die Bestimmung der wichtigsten Ziele und KPI‘s je Kanal.

bsa icons marketing strategy 4-10.png

Content-Strategie

Definition der relevantesten Metathemen je Zielgruppensegment inklusive der Formulierung konkreter Stories und potenzieller interner und externer Protagonisten.

 
bsa_key visual_3 2 web 72.jpg
bsa stringente marketing stragegy.png
 

Vorteile einer stringenten Marketingstrategie

Die extreme Diversifikation digitaler Medienkanäle macht viele Unternehmen ratlos: Wo setze ich mein Marketingbudget am effizientesten ein? Neben einer klaren Antwort auf diese Fragestellung hilft unser Framework außerdem bei diesen Entscheidungen:

• Wo liegen die wirklichen Probleme meiner Kunden?

• Welche Erwartungshaltung hat der Kunde eigentlich an meine Marke?

• Mit welchem primären Ziel kommunizieren wir?

• Wie werden unsere Kommunikationsziele messbar?

• Wo liegen Potenziale zur Digitalisierung unseres Geschäftsmodells?

• Über welche Themen diskutiert meine Zielgruppe?

 
 

Leadership zukunftsfähig ausbauen

Mit Hilfe unserer Toolbox haben wir das Marketing für den größten privaten Gelddrucker der Welt digitalisiert. Mehr zur ganzheitlichen Marketingstrategie von Giesecke + Devrient erfahren Sie hier.

Ergebnis:

 
Treppchen_1.png
 
 
 
 

Marketingstrategie in vier Schritten. Jetzt Toolbox anfordern.

Name *
Name
http://
Einwilligung *
bsa mordern marketing teaser3.jpg

Hat unsere Toolbox Sie weitergebracht?

Gerne tauschen wir uns persönlich mit Ihnen zu Ihrer Herausforderung aus. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Tel.: +49 (0)89 720169 100
marketingstrategy@bsa.de